Beratung

Feb-Mär 2021: Beratung Dis-Tanzen Solo

Die TanzSzene bietet erneut Tanzschaffenden in Baden-Württemberg Beratung zum Bundesförderprogramm Dis-Tanz-Solo an.

https://www.dis-tanzen.de/antragstellung/dis-tanz-solo

 

Dis-Tanz-Solo richtet sich an Solo-Selbständige Tanzschaffende: Choreograf*innen, Tänzer*innen, Dramaturg*innen, Produzent*innen, Kurator*innen, Techniker*innen, Tanzvermittler*innen und Tanzpädagog*innen. Gefördert wird die Arbeit an einem Vorhaben, in dessen Rahmen z.B. die eigenen Arbeitsmethoden reflektiert, innovative Felder ausprobiert und neue Methoden oder Theorien kennen- bzw. erlernt werden. Das Vorhaben kann auch die Dokumentation und Archivierung (u.a. von Requisiten, Bühnenbilder, Programmhefte, Videos, etc.) des eigenen Werkes sowie die Recherche neuer Inhalte umfassen. Die Förderung wird ähnlich einem Stipendium in gleichen monatlichen Raten ausgezahlt.

Die TanzSzene BW bietet dazu im Februar und März 2021 folgende Beratungstermine an:

Beratungshotline 0152 158 212 76 – zu den unten stehenden Terminen
(es berät im Auftrag der TanzSzene BW: Nadja Dias)

 

Termine Hotline:
Montag 08 Februar 10-13 Uhr
Donnerstag 18 Februar 10-13 Uhr
Montag 08 März 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
Dienstag 09 März 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
Donnerstag 18 März 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
Montag 22 März 10-13 Uhr und 15-18 Uhr

sowie nach Vereinbarung, Terminanfrage bitte unter beratung@tanzszene-bw.de

 

Das Beratungsangebot wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm Neustart Kultur, Hilfsprogramm Dis-Tanzen des Dachverband Tanz Deutschland.

Termine

05.08.2022

Tanz und Tanzvermittlung in Regionen jenseits städtischer Zentren - Digitales Labor

Community
Tagungen und Symposien
Workshops und Fortbildungen
05.08.2022 Tanz und Tanzvermittlung in Regionen jenseits städtischer Zentren - Digitales Labor
19.06.2022 Land in Sicht - TWD auf dem Tanzkongress in Mainz
25.04.2022 Neue Termine 2022: Feeling digitally: A post-pandemic-future-think-tank
06.10.2021 Runder Tisch Tanz Baden-Württemberg
07.05.2021 7. und 8. Mai 2021: „Es braucht ein ganzes Dorf …“ – Hybrides Symposium zu Tanz in ländlichen Räumen, mit anschließendem Mentoringprogramm für Tanzschaffende
Choreografen
Compagnien
Freie Ensembles
Institutionen
Backsteinhaus Produktion
Ballett Theater Pforzheim
Carmen Scarano
DAGADA Dance Company
Dance Company Nanine Linning
Dance Theatre Heidelberg
E-Werk
Edan Gorlicki // Inter-actions
EinTanzHaus
Emi Miyoshi // Shibui Kollektiv
Eva Baumann | Cie. Zeit/Geist
Gauthier Dance // Dance Company Theaterhaus Stuttgart
Green Flamingo Project
Johannes Blattner
Jonas Frey | One of us
Junges Tanztheater // Corinna Clack
La Trottier Dance // Eric Trottier
Laboratorio Danza
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Matthias Kass
Nostos Tanztheater // Christina Liakopoyloy
Overhead Project
Pascal Sangl
Petra Stransky
Produktionszentrum Tanz & Performance Stuttgart
Raphaëlle Polidor
Roxy
Schule für Musik Theater Tanz
Staatsballett Karlsruhe
Stuttgarter Ballett
Stuttgarter Flamenco Festival
Szene 2wei
Tanz- und Theaterwerkstatt
Tanznetz Freiburg
Tanztheater Katja Erdmann-Rajski
Tanztheater Ulm
Theater Dörzbach
Theater Felina-Areal Mannheim
Theater Freiburg
Theater Reutlingen
ZeitRaumExit

Sie haben sich erfolgreich für den TanzSzene Baden-Württemberg Newsletter angemeldet.

Danke!